1. Trockeneis ist kombiniertes Kohlendioxid. Die meisten Menschen gehen davon aus, dass Trockeneis nur eine seltsame Form von Wasser ist, nur weil das Wort Eis in einem Namen enthalten ist. Tatsächlich ist die Substanz eine feste Form von Kohlendioxid mit einer Temperatur von -79 Grad Celsius.
  2. Es gibt keine flüssige Phase. Apropos Eigenschaften dieser Substanz, sie verflüssigt oder schmilzt beim Erhitzen nicht. Wiederum ist „Eis“ festes CO2 und befindet sich nicht in flüssigem Zustand. Wenn es sich zu verformen beginnt, wird es gasförmig und erzeugt einen magischen Nebel, den es so sehr genießt viele Partys wie Halloween oder Hochzeiten.
  3. Trockeneis erzeugt einen sauren Geschmack beim Einfrieren von Obst oder bei der Herstellung von Eis. Dieser saure Geschmack ist auf die Verdünnung der Kohlensäure zurückzuführen.
  4. Trockeneis eignet sich hervorragend zum Reinigen. Eine wenig bekannte Tatsache über Trockeneis ist, dass es für spezielle Reinigungen verwendet wird. Dieser Vorgang wird als „Strahlen“ bezeichnet und ist die Reinigungsmethode, die in Maschinen verwendet wird, die mit Trockeneispellets mit einer typischen Größe von 3 mm betrieben werden. Das Unternehmen Enotech GFK Products lädt Sie zu seinem Hauptsitz in Bielsko-Biała ein, um solche Geräte vorzustellen. Es ist möglich, eine solche Maschine bei uns zu kaufen oder zu mieten.
  5. Es ist wichtig, Trockeneis an einem gut belüfteten Ort aufzubewahren. Wenn Sie Trockeneis verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie es an einem gut belüfteten Ort verwenden. Warum? Denn wenn Trockeneis beginnt sich zu sublimieren, CO2 beginnt sich mit der Luft zu vermischen, was lebensbedrohlich ist. Wenn Sie Trockeneis in Styroporbehältern in einem PKW transportieren, öffnen Sie ab und zu das Fenster, um frische Luft zu liefern. Gleiches gilt, wenn wir zu Hause in kleineren Räumen Trockeneis verwenden Durch Öffnen des Fensters verhindern wir das Vorhandensein von CO2.
  6. Ja, es ist schwerer. Wussten Sie, dass dieses Trockeneis eine höhere Dichte als Wasser hat? Es hat auch eine schwerere Schwerkraft als Wasser. Daher sinkt das Trockeneis, das Sie in den Pool geben, tatsächlich auf den Boden. Daher ist es wichtig, Experimente mit den höchstmöglichen Sicherheitsregeln durchzuführen. Kürzlich gab es in Russland einen tragischen Unfall, bei dem drei Menschen starben, nachdem 30 kg Trockeneis in ein Schwimmbad geworfen worden waren.
  7. Dies birgt viele Sicherheitsrisiken. Wenn Sie in direkten Kontakt mit Trockeneis kommen, können Sie Erfrierungen und Verbrennungen erleiden. Aufgrund seines Einflusses auf die Luft im Raum kann es auch zu einer Gefahr für die Atemwege kommen. Achten Sie bei der Verwendung von Trockeneis darauf, Trockeneis nicht in einem vollständig verschlossenen Behälter aufzubewahren. Dieser Druckanstieg kann zu sehr gefährlichen Situationen führen, beispielsweise zu einer Explosion des Behälters. Enotech GFK Products hat eine Technologie entwickelt, bei der Trockeneis seine Eigenschaften nicht schnell verliert und die Transportkosten aufgrund der Leichtigkeit unserer isothermen Behälter senkt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.